Programm

3. 10. 2015
10 - 17 Uhr
4. 10. 2015
10 - 16 Uhr
Alte Neptunwerft, Rostock

Ausstellung und Vortrag zum restaurierten Mundloch des Stollen Conow I

Mit anschließender Besichtigung und Kaffee und Kuchen vor Ort.
Nach Bedarf: Vom Treffpunkt gibt es einen Shuttle zum Stollen Conow I. Ludwigsluster Straße 21, Am Bergwerk und Bahnhofstraße, 19294 Malliß. Treffpunkt: Fritz-Reuter-Platz

Spenden willkommen.
4. 10. 2015
11 - 12:30 Uhr
Alte Neptunwerft, Rostock

Rundgang: Unterwegs im Rostocker Stadthafen

Welche Spuren finden sich noch aus Rostocks Blütezeit als Seestadt? Entlang der heutigen Rostocker Bummelmeile wird die wechselhafte Geschichte des Rostocker Hafens mit der alten Neptunwerft, den Reedereien, Speichern und Handelskriegen thematisiert. Treffpunkt: Auf der Fischerbastion „Kanonsberg“ (Kreuzung der Straßen Am Kanonsberg und Warnowufer)

Kosten: 4,00 €, erm. 3,00 €
3. 10. 2015
13 - 17 Uhr
4. 10. 2015
13 - 17 Uhr
Alter Hafen in Cuxhaven

Geführte Tour Entlang der Häfen von Cuxhaven

Zu Fuß und Fahrrad führt die Tour u.a. entlang der alten Fischereihäfen, der Schleuse und dem neuen Fischereihafen, Schleusenpriel (Werften, Yachthafen und Arbeitshafen von N-Ports) und Amerika-Hafen. Zur Stärkung können selbstgepulte Krabben oder Fischbrötchen vor Ort erworben werden. Treffpunkt: Werner Kammann Straße 3-7 (Esso Tankstelle/Radverleih)
Anmeldung für Radverleih und Fischgerichte: 0174/6976144 oder wattwurm@medionmail.com

3. 10. 2015
11 Uhr
12 Uhr
13 Uhr
14 Uhr
Alter Hafen Lüneburg

Die Ilmenau: Lebensader Lüneburgs

Führung zur maritimen Industriekultur Lüneburgs. Vom Alten Kran, wo früher die Schiffe mit Lüneburgs „weißem Gold“, dem Salz, beladen wurden, geht es zum Abtswasserturm, zur Abtsmühle, auch Kaisermühle genannt, sowie zur Ratsmühle und zur Ratswasserkunst. Treffpunkt: Alter Kran. Anmeldung erforderlich: 0800 220 50 05 (kostenfrei). Lüner Straße, Am Fischmarkt, Salzstraße am Wasser, 21335 Lüneburg

Kosten: 5,00 €
3. 10. 2015
11 - 17 Uhr
4. 10. 2015
11 - 15 Uhr
Alter Hafen Lüneburg

Infostände am Alten Kran

Das „Deutsche Salzmuseum“, der „Arbeitskreis Lüneburger Altstadt“ (ALA), der „Förderverein Industriedenkmal Saline“ sowie der „Förderverein Historische Ilmenau“ geben Einblicke in die Industriegeschichte Lüneburgs. Lüner Straße, Am Fischmarkt, Salzstraße am Wasser, 21335 Lüneburg

3. 10. 2015
11 Uhr
13 Uhr
15 Uhr
Alter Hafen Lüneburg

Der Alte Kran in Aktion

Es werden Fässer und Pakete auf den Salzewer und zurück an Land auf einen bereitgestellten historischen Leiterwagen verladen. Der Kranbetrieb wird von der Stadtwache in historischen Kostümen abgesichert. Die Lasten werden von Vertretern der Kaufleute in historischen Kostümen übernommen. Lüner Straße, Am Fischmarkt, Salzstraße am Wasser, 21335 Lüneburg
Auf der Hude / Reichenbachstraße, 21339 Lüneburg

3. 10. 2015
11 - 17 Uhr
4. 10. 2015
11 - 15 Uhr
Alter Hafen Lüneburg

Besichtigung des Alten Kranes

Zwischen den Vorführungen des Betriebs des Alten Kranes kann der Alte Kran unter Anleitung der Stadtführer besichtigt werden. Lüner Straße, Am Fischmarkt, Salzstraße am Wasser, 21335 Lüneburg

3. 10. 2015
11:30 Uhr
13 Uhr
15 Uhr
4. 10. 2015
11:30 Uhr
13 Uhr
15 Uhr
Alter Hafen Wismar

Führungen durch den historischen Thormann-Speicher und das ehemalige Silo 1

Erläuterungen zu der früheren Nutzung der Gebäude, die normalerweise nicht öffentlich zugänglich sind. (Dauer je 60 Min.) Treffpunkt: Thormann-Speicher. Maximale Gruppengröße 15 Personen. Reservierung erforderlich.
Teilnahmekarten erhältlich in der Tourist-Information Wismar, Lübsche Straße 23a, 23966 Wismar, Telefon: 03841 / 1 94 33

Kosten: 3,00 €
3. 10. 2015
11:30 Uhr
4. 10. 2015
11:30 Uhr
Alter Leuchtturm Travemünde

Der Leuchtturmwärter zeigt den ältesten Leuchtturm Deutschlands

Wissenswertes über Travemünde, Schiffe, Molen, Lotsenstationen und Leuchttürme inkl. einmaligem Blick von der Aussichtsgalerie über große Fährschiffe, die Viermastbark Passat, Travemünde und die Lübecker Bucht. Am Leuchtenfeld 1, Trelleborgallee, 23570 Lübeck-Travemünde

Kosten: 4,00 €, Kinder bis 14 Jahre 1,00 €
3. 10. 2015
13 - 16 Uhr
4. 10. 2015
13 - 16 Uhr
Alter Leuchtturm Travemünde

Der älteste Leuchtturm Deutschlands steht zum Besuch offen

Neben dem einmaligen Blick von der Aussichtsgalerie über die großen Fährschiffe, Travemünde und die Lübecker Bucht kann das maritime Museum besichtigt werden. Am Leuchtenfeld 1, Trelleborgallee, 23570 Lübeck-Travemünde

Eintritt: 2,00 €, Kinder bis 14 Jahre 1,00 €
3. 10. 2015
11 - 17 Uhr
4. 10. 2015
11 - 17 Uhr
Amtswassermühle Moisburg

Regionale Mühlengeschichte

Besichtigung der Mühle und der Ausstellungen im Mühlenmuseum möglich. Im Mühlencafé gibt es Kaffee und Kuchen. Mühlenmuseum Moisburg, Auf dem Damm 10, 21647 Moisburg

Eintritt: 3,00 €, bis 18 Jahre frei
3. 10. 2015
11 - 17 Uhr
4. 10. 2015
11 - 17 Uhr
Amtswassermühle Moisburg

Schrot mahlen und sieben

Aktion für Kinder. Mühlenmuseum Moisburg, Auf dem Damm 10, 21647 Moisburg.

4. 10. 2015
13 - 16 Uhr
Amtswassermühle Moisburg

Sonntag ist Mahltag

Die Mühle ist in Betrieb und der Müller stellt die alte Technik vor. Mühlenmuseum Moisburg, Auf dem Damm 10, 21647 Moisburg

Eintritt: 3,00 €, bis 18 Jahre frei
3. 10. 2015
11 Uhr
12 Uhr
13 Uhr
14 Uhr
Außenhafen Lüneburg

Die Ilmenau: Lebensader Lüneburgs

Führung zur maritimen Industriekultur Lüneburgs. Vom Alten Kran, wo früher die Schiffe mit Lüneburgs „weißem Gold“, dem Salz, beladen wurden, geht es zum Abtswasserturm, zur Abtsmühle, auch Kaisermühle genannt, sowie zur Ratsmühle und zur Ratswasserkunst. Treffpunkt: Alter Kran. Anmeldung erforderlich: 0800 220 50 05 (kostenfrei). Lüner Straße, Am Fischmarkt, Salzstraße am Wasser, 21335 Lüneburg

Kosten: 5,00 €
3. 10. 2015
11 - 17 Uhr
4. 10. 2015
11 - 15 Uhr
Außenhafen Lüneburg

Infostände am Alten Kran

Das „Deutsche Salzmuseum“, der „Arbeitskreis Lüneburger Altstadt“ (ALA), der „Förderverein Industriedenkmal Saline“ sowie der „Förderverein Historische Ilmenau“ geben Einblicke in die Industriegeschichte Lüneburgs. Lüner Straße, Am Fischmarkt, Salzstraße am Wasser, 21335 Lüneburg

3. 10. 2015
11 Uhr
13 Uhr
15 Uhr
Außenhafen Lüneburg

Der Alte Kran in Aktion

Es werden Fässer und Pakete auf den Salzewer und zurück an Land auf einen bereitgestellten historischen Leiterwagen verladen. Der Kranbetrieb wird von der Stadtwache in historischen Kostümen abgesichert. Die Lasten werden von Vertretern der Kaufleute in historischen Kostümen übernommen. Auf der Hude / Reichenbachstraße, 21339 Lüneburg

3. 10. 2015
11 - 17 Uhr
4. 10. 2015
11 - 15 Uhr
Außenhafen Lüneburg

Besichtigung des Alten Kranes

Zwischen den Vorführungen des Betriebs des Alten Kranes kann der Alte Kran unter Anleitung der Stadtführer besichtigt werden. Auf der Hude / Reichenbachstraße, 21339 Lüneburg

3. 10. 2015
10:30 - 17 Uhr
4. 10. 2015
10:30 - 17 Uhr
Binnenfrachtschiff „Minna“, Boizenburg

Das Schiff kann besichtigt werden

Hafenplatz, 19258 Boizenburg

3. 10. 2015
11 - 15 Uhr
4. 10. 2015
11 - 15 Uhr
Binnenfrachtschiff „Minna“, Boizenburg

Filme rund um das historische Schiff

Hafenplatz, 19258 Boizenburg

3. 10. 2015
10 - 18 Uhr
4. 10. 2015
10 - 18 Uhr
Bootswerft Hamburg-Cranz

Der Eigentümer führt über die Werft

Mit einer Werkstatt aus dem 18. Jahrhundert, einer Bootshalle von 1905 sowie einer Slipanlage. Estedeich 78, 21129 Hamburg-Cranz

3. 10. 2015
10 - 17 Uhr
4. 10. 2015
10 - 16 Uhr
Braunkohlenbergbau Malliß

Geführte Wanderungen zur Salzquelle

Nach Bedarf: Shuttle vom Treffpunkt zur Salzquelle möglich. Ludwigsluster Straße 21, Am Bergwerk und Bahnhofstraße, 19294 Malliß. Treffpunkt: Fritz-Reuter-Platz

Spenden willkommen.
3. 10. 2015
10 - 17 Uhr
4. 10. 2015
10 - 16 Uhr
Braunkohlenbergbau Malliß

Entlang der Stichkanäle bis zum Marien Stollen

Geführte Wanderungen. Ludwigsluster Straße 21, Am Bergwerk und Bahnhofstraße, 19294 Malliß. Treffpunkt: Fritz-Reuter-Platz

Spenden willkommen.
3. 10. 2015
10 - 17 Uhr
4. 10. 2015
10 - 16 Uhr
Braunkohlenbergbau Malliß

Geführte Wanderungen zum rekonstruierten Mundloch des Marien Stollens

Vom Treffpunkt gibt es einen Shuttle in die Nähe des Marien Stollen. Ludwigsluster Straße 21, Am Bergwerk und Bahnhofstraße, 19294 Malliß. Treffpunkt: Fritz-Reuter-Platz.

Spenden willkommen.
3. 10. 2015
10 - 17 Uhr
4. 10. 2015
10 - 16 Uhr
Braunkohlenbergbau Malliß

Kaffee und Kuchen im Festzelt

Ludwigsluster Straße 21, Am Bergwerk und Bahnhofstraße, 19294 Malliß. Treffpunkt: Fritz-Reuter-Platz

Spenden willkommen.
3. 10. 2015
10:30 - 12:30 Uhr
15:30 - 17:30 Uhr
Brücken im Stadthafen Lübeck

Rundgang durch die industriellen Hafenanlagen aus der Rehder-Zeit

Führung mit Herrn Holst, Treffpunkt: Nordseite Hubbrücken, Hafenstraße 1

3. 10. 2015
10 - 16 Uhr
4. 10. 2015
10 - 16 Uhr
Dampf-Eisbrecher „Stettin“, Hamburg

Das Schiff kann besichtigt werden

Führungen von der Kommandobrücke bis zum Kesselraum, Informationen zur Historie des Schiffes und zur Arbeit des Vereins. Gruppen ab 10 Personen bitte beim Verwalter des Schiffes am Liegeplatz anmelden (040/390 60 69)

Eintritt: 3,00 €, 6 bis 14 Jahre: 1,50 €
3. 10. 2015
14 - 17 Uhr
4. 10. 2015
14 - 17 Uhr
Deichmuseum Land Wursten

Besichtigung der Dauerausstellung

Poststraße 16, 27639 Wurster Nordseeküste, Ortsteil Dorum

4. 10. 2015
14 Uhr
Deichmuseum Land Wursten

Führung durch das Deichmuseum Land Wursten

Die Führung erläutert die regionale Deichbaugeschichte mit Schwerpunkt Elbe-Weser-Dreieck im Niedersächsischen Küstengebiet. Poststraße 16, 27639 Wurster Nordseeküste, Ortsteil Dorum

3. 10. 2015
14 - 18 Uhr
4. 10. 2015
14 - 18 Uhr
Deutsches Zementmuseum Hemmoor

Geschichte der örtlichen Zementindustrie

Führung zur Entstehung, Blütezeit und Ende des Zementwerks durch die Ausstellung in der Museumsschute “Hemmoor 3” und Außengelände. Ecke B 73 / Hemmer Straße, 21745 Hemmoor. Führungen finden nach Bedarf statt. Gruppen ab 10 Personen bitte vorher unter 04771/7140 anmelden.

Kosten: 1,00 €, Gruppen ab 10 Personen zusätzlich 10,00 €/Führung
3. 10. 2015
11 Uhr
4. 10. 2015
11 Uhr
Drehbrücke am Schweriner Schloss

Stadtrundgang zur Industriekultur in Schwerin

Treffpunkt: Drehbrücke Schlossgarten, Lennéstr. 1, 19053 Schwerin

3. 10. 2015
13 - 13:45 Uhr
4. 10. 2015
13 - 13:45 Uhr
Drehbrücke Klevendeich

Führung zur Drehbrücke

Treffpunkt: An der Schutzhütte der Drehbrücke. Neuendeich, Klevendeicher Chaussee, zwischen 25436 Moorrege und 25436 Neuendeich

Spenden willkommen.
4. 10. 2015
11 - 15 Uhr
Dückerschleuse Witzeeze

Schleusenradtour entlang der Alten Salzstraße mit Besichtigung der Schleusen

Treffpunkt: Schlossturm auf dem Amtsplatz, Lauenburg/Elbe

Kosten: 4,00 €
3. 10. 2015
10 - 18 Uhr
Eisbrecherflotte Geesthacht

Besichtigung des Eisbrechers „Wisent“ und der Schleuse Lauenburg

Betreuter Informationsstand neben der Schleuse Lauenburg. Schleuse Lauenburg, Hafenstr. 41, 21481 Lauenburg

3. 10. 2015
13:45 - 17 Uhr
Eisbrecherflotte Geesthacht

Exkursion: Industriekultur damals und heute

Rundfahrt mit dem Oldtimerbus (Stationen: Geesthachter Hafen, Schleuse, Staustufe, Eisbrecher-Hafen, Ehemalige Düneberger Pulverfabrik, Pumpspeicherkraftwerk, Infozentrum Kernkraftwerk Krümmel mit Kaffee, Kuchen und Vortrag). Mit Anmeldung: 04152/836258 (ab 01.09.2015).

Kosten: 8,00 €
3. 10. 2015
4. 10. 2015
Eisenbahnbrücke in Preten

Geführte Radtouren

nach Voranmeldung: info@preten.de

Spenden willkommen.
3. 10. 2015
12 - 19 Uhr
4. 10. 2015
12 - 19 Uhr
Eisenbahnbrücke in Preten

Eisenbahn zu Kaisers Zeiten. Industriekultur und Natur

Informationen zur Eisenbahnbrücke über die Sude in Preten im Café „Schwarzes Schaf“. Café Schwarzes Schaf (alter Bahnhof), Zur Schäferei, 19273 Preten, Amt Neuhaus

3. 10. 2015
14 Uhr
16 Uhr
4. 10. 2015
14 Uhr
16 Uhr
Eisenbahnbrücke in Preten

Geführte Wanderung zur Eisenbahnbrücke

Café Schwarzes Schaf (alter Bahnhof), Zur Schäferei, 19273 Preten, Amt Neuhaus

3. 10. 2015
14 - 15:30 Uhr
Eisengießerei Carlshütte, Büdelsdorf

Führung: Die NordArt 2015 – Wege durch die internationale Kunst

Anmeldungen empfohlen: info@kunstwerk-carlshuette.de | 04331/354695. Vorwerksallee 3, 24782 Büdelsdorf

8,00 €, zzgl. Eintritt
3. 10. 2015
16:30 - 17:30 Uhr
Eisengießerei Carlshütte, Büdelsdorf

Vortrag: Von der Eisengießerei zum Kulturzentrum

Anmeldung empfohlen: info@kunstwerk-carlshuette.de | 04331/354695. Vorwerksallee 3, 24782 Büdelsdorf

12 €, inkl. NordArt-Besuch
3. 10. 2015
10:30 - 18 Uhr
4. 10. 2015
10:30 - 18 Uhr
Elbbrücke Grauerort

Die Festung Grauerort kann besichtigt werden

Im Café in der Festung gibt es Kaffee und Kuchen. Elbstraße, Abbenfleth, 21683 Stade

Eintritt: 3,00 €, Kinder bis 14 Jahre frei
3. 10. 2015
11 - 16 Uhr
4. 10. 2015
11 - 16 Uhr
Elbbrücke Grauerort

Geschichte und Technik der Elbbrücke Grauerort

Führungen zur Brücke nach Bedarf. Treffpunkt: in der Festung Grauerort. Elbstraße, Abbenfleth, 21683 Stade

3. 10. 2015
11 Uhr
13 Uhr
15 Uhr
16:30 Uhr
4. 10. 2015
11 Uhr
13 Uhr
15 Uhr
16:30 Uhr
Elbbrücke Grauerort

Geschichte der preußischen Festungsanlage

Einstündige Führung durch die Festung. Elbstraße, Abbenfleth, 21683 Stade

Eintritt: 3,00 €, Kinder bis 14 Jahre frei
3. 10. 2015
10 - 17 Uhr
4. 10. 2015
10 - 17 Uhr
Elbschifffahrtsmuseum Lauenburg

Mensch-Modell-Maschine

Ausstellung über die Arbeits- und Lebensbedingungen beim Schiffbau und in der Schifffahrt in den letzten 1000 Jahren. Elbstraße 59, 21481 Lauenburg/Elbe

Eintritt: 5,00 €, Kinder 6-16 Jahre 3,00 €, Familien 11,00 €
3. 10. 2015
10 - 17 Uhr
4. 10. 2015
10 - 17 Uhr
Elbschifffahrtsmuseum Lauenburg

Elbschifffahrtsarchiv

Besichtigung der Archivräume. Elbstraße 59, 21481 Lauenburg/Elbe

3. 10. 2015
11 Uhr
13 Uhr
15 Uhr
4. 10. 2015
11 Uhr
13 Uhr
15 Uhr
Elbschifffahrtsmuseum Lauenburg

Schatzkammer der Schiffsantriebe

Im Gewölbekeller des Museums befindet sich eine deutschlandweit einmalige Sammlung von Dampfmaschinen und Dieselmotoren unterschiedlicher Bauarten. Führung inklusive Vorführung der Maschinen. Elbstraße 59, 21481 Lauenburg/Elbe. Begrenzte Teilnehmerzahl, Voranmeldung unter: 04153/5909219

Kosten: 5,00 €, erm. 4,00 €, 6-16 Jahre: 3,00 €
3. 10. 2015
11:30 Uhr
4. 10. 2015
11:30 Uhr
Elbschifffahrtsmuseum Lauenburg

Katzbuckelkahn, Kettenschiff, Container: Was die Elbe tragen kann

Führung durch das Elbschifffahrtsmuseum. Begrenzte Teilnehmerzahl, Voranmeldung unter: 04153/5909219

Eintritt: 5,00 €, Kinder 6-16 Jahre 3,00 €, Familien 11,00 €
3. 10. 2015
15 Uhr
Ewer „Frieda“, Hamburg-Finkenwerder

Gaffeltreffen und Open Ship bei den Traditionsseglern im Hafen Glückstadts

Nach der Gaffelwettfahrt historischer Ewer „Rund um die Rhinplate“ im Hafen Open Ship auf den Ewern „Frieda“, „Gloria“, Johanna“ und Zollkreuzer „Rigmor von Glückstadt“. Führungen nach Bedarf. Am Hafen, 25348 Glückstadt

3. 10. 2015
15 Uhr
Ewer „Gloria“, Elmshorn

Gaffeltreffen und Open Ship bei den Traditionsseglern im Hafen Glückstadts

Nach der Gaffelwettfahrt historischer Ewer „Rund um die Rhinplate“ im Hafen Open Ship auf den Ewern „Frieda“, „Gloria“, Johanna“ und Zollkreuzer „Rigmor von Glückstadt“. Führungen nach Bedarf. Am Hafen, 25348 Glückstadt

3. 10. 2015
15 Uhr
Ewer „Johanna“, Hamburg

Gaffeltreffen und Open Ship bei den Traditionsseglern im Hafen Glückstadts

Nach der Gaffelwettfahrt historischer Ewer „Rund um die Rhinplate“ im Hafen Open Ship auf den Ewern „Frieda“, „Gloria“, Johanna“ und Zollkreuzer „Rigmor von Glückstadt“. Führungen nach Bedarf. Am Hafen, 25348 Glückstadt

3. 10. 2015
10 - 17 Uhr
4. 10. 2015
10 - 17 Uhr
Feuerlöschboot „Repsold“, Hamburg

Mini Hafenrundfahrten (ca. 25 min)

Sandtorhafen, HafenCity, 20457 Hamburg. Abfahrten alle 30 Minuten, Spende erbeten.

3. 10. 2015
11 - 17 Uhr
4. 10. 2015
11 - 17 Uhr
Feuerschiff „Elbe 1“, Cuxhaven

Open Ship mit Führungen

Bei der Alten Liebe, 27472 Cuxhaven

Spenden willkommen
3. 10. 2015
11 - 17 Uhr
4. 10. 2015
11 - 17 Uhr
Feuerschiff „Fehmarnbelt“, Lübeck

Das Feuerschiff kann besichtigt werden

Führungen nach Bedarf. Erfrischungsgetränke an Bord. Behnkai, 23554 Lübeck

3. 10. 2015
13 - 17 Uhr
4. 10. 2015
13 - 17 Uhr
Fischereihäfen Cuxhaven

Geführte Tour Entlang der Häfen von Cuxhaven

Zu Fuß und Fahrrad führt die Tour u.a. entlang der alten Fischereihäfen, der Schleuse und dem neuen Fischereihafen, Schleusenpriel (Werften, Yachthafen und Arbeitshafen von N-Ports) und Amerika-Hafen. Zur Stärkung können selbstgepulte Krabben oder Fischbrötchen vor Ort erworben werden. Treffpunkt: Werner Kammann Straße 3-7 (Esso Tankstelle/Radverleih)
Anmeldung für Radverleih und Fischgerichte: 0174/6976144 oder wattwurm@medionmail.com

3. 10. 2015
15 Uhr
4. 10. 2015
15 Uhr
Friedrichsbrücke, Bad Bramstedt

Verkehrsrevolution (auch) in Bad Bramstedt

Führung durch Bad Bramstedt. Treffpunkt: Maria-Magdalenen-Kirche

3. 10. 2015
9 - 19 Uhr
4. 10. 2015
9 - 19 Uhr
Fähre Siebeneichen

Mit der Seilfähre über den Elbe-Lübeck-Kanal

Einmal an der Glocke läuten und schon kommt der Fährmann und fährt Sie über den Kanal. Auch Autos können transportiert werden. Ein Erlebnis für Groß und Klein. Schulstraße, 21514 Siebeneichen / Zur Fähre 10, 21514 Fitzen

3. 10. 2015
9 - 19 Uhr
4. 10. 2015
9 - 19 Uhr
Fähre Siebeneichen

Saisonabschlussfest

Zum Abschluss der Fährsaison gibt es ein kleines Fest mit kulinarischen Angeboten und Flohmarkt. Schulstraße, 21514 Siebeneichen / Zur Fähre 10, 21514 Fitzen

3. 10. 2015
11 - 17 Uhr
4. 10. 2015
11 - 17 Uhr
Geesthacht-Museum

Geesthacht: innovativ – weltweit. Industriekultur damals und heute

Interaktive Ausstellung zur Orts- und Industriegeschichte. Krügersches Haus, Bergedorfer Straße 28, 21502 Geesthacht

Kosten: 2,00 €, ermäßigt: 1,00 €
4. 10. 2015
12 - 12:30 Uhr
Geesthacht-Museum

Barkassenrundfahrt mit der historischen Stadtbarkasse durch den Geesthachter Hafen.

Treffpunkt: Schiffsanleger der Barkasse „Piep“, Am Hafen.
Anmeldung erforderlich bei der Tourist-Information: 04152/836258 (ab 01.09.2015)

4. 10. 2015
10 - 18 Uhr
Gierseilfähre Eickeloh

Der Realverband Eickeloh nimmt die Gierseilfähre in Betrieb

Zur Fähre, 29693 Eickeloh

Kosten: 2,00 €
3. 10. 2015
14 - 18 Uhr
4. 10. 2015
14 - 18 Uhr
Glasmuseum Gnarrenburg

Historische Glasindustrie mit vier Glashütten erlebbar gemacht

Führung durch die Dauerausstellung nach Bedarf. Bahnhofstr. 15, 27442 Gnarrenburg

3. 10. 2015
14 - 18 Uhr
4. 10. 2015
14 - 18 Uhr
Glasmuseum Gnarrenburg

Vorstellung des neuen Modells der Glashütte Marienhütte

Das neue Landschaftsmodell der Fachhochschule Buxtehude wird nach Bedarf erläutert. Bahnhofstr. 15, 27442 Gnarrenburg

Eintritt: 2,00 €, Führung: 2,00 €
4. 10. 2015
11 Uhr
14:30 Uhr
Hafen Buxtehude

Stadtführung: Buxtehudes Aufbruch zur Industrialisierung im 19. Jahrhundert

Führung durch das Hafenensemble (Gründahlmühle, Kattau-Mühle, Malerschule) bis zum Fleth und der Flethmühle). Treffpunkt: Buxtehude Museum

4. 10. 2015
15 Uhr
Hafen Buxtehude

Ausstellung im Kulturforum am Hafen

„Aufbrassen-Zwieback-Wassertrompete. Johann Hinrich Röding und das Allgemeine Wörterbuch der Marine von 1793“. Führung mit dem Archivar der Hansestadt Buxtehude. Hafenbrücke 1, 21614 Buxtehude

4. 10. 2015
17 Uhr
Hafen Buxtehude

Buxtehudes Aufbruch zur Industrialisierung im 19. Jahrhundert

Vortrag des Archivars der Hansestadt Buxtehude im Kulturforum am Hafen. Hafenbrücke 1, 21614 Buxtehude

3. 10. 2015
12:30 - 17 Uhr
4. 10. 2015
12:30 - 17 Uhr
Hafen Gauensiek

Die Schleuse kann besichtigt werden

Gauensieker Hafenstraße/Schäferstieg, 21706 Drochtersen-Gauensiek

3. 10. 2015
13:15 - 13:35 Uhr
4. 10. 2015
14 - 14:25 Uhr
Hafen Gauensiek

Präsentation des Spülvorgangs an der Schleuse

Das im Spülgraben gestaute Wasser wird bei einsetzender Ebbe abgelassen, um den Schlick aus dem Hafen in Richtung Elbe zu spülen. Schleusenwärter, Tel. 0171/4812083 oder 04141/36800

3. 10. 2015
10 Uhr
12 Uhr
14 Uhr
4. 10. 2015
10 Uhr
12 Uhr
14 Uhr
Hafen Schwerin

Öffnung der Drehbrücke

Lennéstr. 1, 19053 Schwerin

3. 10. 2015
11 Uhr
4. 10. 2015
11 Uhr
Hafen Schwerin

Stadtrundgang zur Industriekultur in Schwerin

Treffpunkt: Drehbrücke Schlossgarten, Lennéstr. 1, 19053 Schwerin

3. 10. 2015
14 Uhr
Hafen und Fabriken Grabow

Stadtführung

Zum Hafen und den ehemaligen Fabriken in Grabow. Treffpunkt: Heimatmuseum Grabow, Marktstraße 19, 19300 Grabow

3. 10. 2015
10 - 18 Uhr
4. 10. 2015
10 - 18 Uhr
Hafenmuseum Hamburg

Führungen auf der Museumsschute von 1913 mit ehrenamtlichen Ewerführern

Kaischuppen der 50er Strecke, Kopfbau des Schuppens 50A, Australiastraße, 20457 Hamburg

3. 10. 2015
10 - 18 Uhr
4. 10. 2015
10 - 18 Uhr
Hafenmuseum Hamburg

Historische Tauchvorführung im Hansahafen mit dem Kupferhelm

Kaischuppen der 50er Strecke, Kopfbau des Schuppens 50A, Australiastraße, 20457 Hamburg

3. 10. 2015
10 - 18 Uhr
4. 10. 2015
10 - 18 Uhr
Hafenmuseum Hamburg

Bewirtung über die Kaffeeklappe

Eine Gastronomie, die schon zu Zeiten, als der Schuppen noch im Güterumschlag eingesetzt worden ist, aktiv war. Kaischuppen der 50er Strecke, Kopfbau des Schuppens 50A, Australiastraße, 20457 Hamburg

3. 10. 2015
11 Uhr
14 Uhr
Hafenmuseum Hamburg

Die Funktionsweise einer Dekompressionskammer für Taucher

Kaischuppen der 50er Strecke, Kopfbau des Schuppens 50A, Australiastraße, 20457 Hamburg

4. 10. 2015
11 - 16 Uhr
Hafenmuseum Hamburg

Fahrten mit der Barkasse Frieda Ehlers im Hansahafen

Fahrvergnügen mit historischem Flair auf der Barkasse aus dem Jahr 1926. Kaischuppen der 50er Strecke, Kopfbau des Schuppens 50A, Australiastraße, 20457 Hamburg

4. 10. 2015
13 Uhr
Hafenmuseum Hamburg

Güterumschlag im Hansahafen

Führung mit einem Hafensenior über das Außengelände des Hafenmuseums. Kaischuppen der 50er Strecke, Kopfbau des Schuppens 50A, Australiastraße, 20457 Hamburg

4. 10. 2015
14 - 17 Uhr
Hafenmuseum Hamburg

Der Lotse

Das Hafenpatent für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren. Kaischuppen der 50er Strecke, Kopfbau des Schuppens 50A, Australiastraße, 20457 Hamburg

4. 10. 2015
15 Uhr
Hafenmuseum Hamburg

Wie wurde vor 50 Jahren im Kaischuppen 50a gearbeitet?

Führung mit einem Hafensenior durch die Ausstellung des Hafenmuseums. Kaischuppen der 50er Strecke, Kopfbau des Schuppens 50A, Australiastraße, 20457 Hamburg

3. 10. 2015
10 - 18 Uhr
4. 10. 2015
10 - 18 Uhr
Hansehafen Stade

Stader Geschichte im Baumhaus

Das Baumhaus diente dem Hafenaufseher als Amtsstube. Mit einem großen Baum verschloss oder öffnete er in früheren Zeiten die Zufahrt in den Hansehafen am Fischmarkt. Heute beherbergt es die Sammlung „Berg“. Wasser West, Fischmarkt, Wasser Ost, 21682 Stade

3. 10. 2015
10 - 18 Uhr
4. 10. 2015
10 - 18 Uhr
Hansehafen Stade

Filme zur Stadtgeschichte im Baumhaus

Wasser West, Fischmarkt, Wasser Ost, 21682 Stade

3. 10. 2015
10:30 Uhr
4. 10. 2015
10:30 Uhr
Hapag-Hallen Cuxhaven

Auswanderung und Passagierverkehr von Cuxhaven nach New York

Führung durch die Hapag-Hallen. Treffpunkt: Eingang zum Kuppelsaal der Hapag-Halle. Lentzstraße, 27472 Cuxhaven

3,00 €, Kinder bis 14 Jahre frei
3. 10. 2015
14 - 16 Uhr
4. 10. 2015
14 - 16 Uhr
Heimatmuseum Grabow

Das Museum kann besichtigt werden

Marktstr. 19, 19300 Grabow

3. 10. 2015
14 Uhr
Heimatmuseum Grabow

Industriegeschichte in Grabow

Führung durch die Ausstellung. Marktstr. 19, 19300 Grabow

3. 10. 2015
13 - 17 Uhr
4. 10. 2015
13 - 17 Uhr
Heimatmuseum Vietze

Die Geschichte der Schifffahrt auf der Elbe

Führungen durch die Ausstellung. Hauptstraße 1, Ortsteil Vietze, 29478 Höhbeck

3. 10. 2015
16 Uhr
4. 10. 2015
16 Uhr
Heimatmuseum Vietze

Leben und Arbeiten auf der Elbe

Ein ehemaliger Schiffsführer berichtet von der Binnenschifffahrt in Vietze. Hauptstraße 1, Ortsteil Vietze, 29478 Höhbeck

Spenden willkommen.
3. 10. 2015
14 - 22 Uhr
4. 10. 2015
14 - 22 Uhr
Historischer Moorhof Augustendorf

Der Historische Moorhof kann besichtigt werden

Augustendorf 11, 27442 Gnarrenburg

Museumseintritt: 2,00 €, Kinder ab 10 J. 1,00 €
3. 10. 2015
14 Uhr
16 Uhr
4. 10. 2015
14 Uhr
16 Uhr
Historischer Moorhof Augustendorf

Torfabbau wie früher

Führung mit Torfstechen. Dauer 60 min. Augustendorf 11, 27442 Gnarrenburg

Museumseintritt: 2,00 €, Kinder ab 10 J. 1,00 €
3. 10. 2015
15:15 Uhr
4. 10. 2015
15:15 Uhr
Hitzler Werft, Lauenburg

Führung durch die Hitzler Werft

Bahnhofstraße 4-12, 21481 Lauenburg/Elbe

3. 10. 2015
14 - 17 Uhr
4. 10. 2015
10 - 17 Uhr
Industriemuseum Elmshorn

Ausstellung: Über die Industrialisierung in Elmshorn

Entwicklung von Industrie, Technik, Arbeit und Alltag in Schleswig-Holstein. Catharinenstraße 1, 25335 Elmshorn

Kosten: 3 €, Kinder frei
3. 10. 2015
15 - 17 Uhr
Industriemuseum Elmshorn

Stadtführung: Mit dem Wäger durch den Elmshorner Hafen

Auf diesem Rundgang durch den Elmshorner Hafen erleben Sie mit dem Wäger eine Zeitreise und erfahren viel Interessantes über das Leben im Hafen und in der Stadt. Treffpunkt: Industriemuseum Elmshorn, Catharinenstraße 1, 25335 Elmshorn.

Kosten: 3 € inkl. Führung, Kinder frei
4. 10. 2015
15 - 16 Uhr
Industriemuseum Elmshorn

Museumsführung Dampfmaschine und Henkelmann

Industrialisierung im Elmshorner Hafen und Stadtgebiet. Eine Zeitreise durch das Museum. Treffpunkt: Industriemuseum Elmshorn, Catharinenstraße 1, 25335 Elmshorn.

Kosten: 3 € inkl. Führung, Kinder frei
3. 10. 2015
10 - 18 Uhr
4. 10. 2015
10 - 18 Uhr
Kaischuppen der 50er Strecke, Hamburg

Führungen auf der Museumsschute von 1913 mit ehrenamtlichen Ewerführern

Kaischuppen der 50er Strecke, Kopfbau des Schuppens 50A, Australiastraße, 20457 Hamburg

3. 10. 2015
10 - 18 Uhr
4. 10. 2015
10 - 18 Uhr
Kaischuppen der 50er Strecke, Hamburg

Historische Tauchvorführung im Hansahafen mit dem Kupferhelm

Kaischuppen der 50er Strecke, Kopfbau des Schuppens 50A, Australiastraße, 20457 Hamburg

3. 10. 2015
10 - 18 Uhr
4. 10. 2015
10 - 18 Uhr
Kaischuppen der 50er Strecke, Hamburg

Bewirtung über die Kaffeeklappe

Eine Gastronomie, die schon zu Zeiten, als der Schuppen noch im Güterumschlag eingesetzt worden ist, aktiv war. Kaischuppen der 50er Strecke, Kopfbau des Schuppens 50A, Australiastraße, 20457 Hamburg

3. 10. 2015
11 Uhr
14 Uhr
Kaischuppen der 50er Strecke, Hamburg

Die Funktionsweise einer Dekompressionskammer für Taucher

Kaischuppen der 50er Strecke, Kopfbau des Schuppens 50A, Australiastraße, 20457 Hamburg

4. 10. 2015
11 - 16 Uhr
Kaischuppen der 50er Strecke, Hamburg

Fahrten mit der Barkasse Frieda Ehlers im Hansahafen

Fahrvergnügen mit historischem Flair auf der Barkasse aus dem Jahr 1926. Kaischuppen der 50er Strecke, Kopfbau des Schuppens 50A, Australiastraße, 20457 Hamburg

4. 10. 2015
13 Uhr
Kaischuppen der 50er Strecke, Hamburg

Güterumschlag im Hansahafen

Führung mit einem Hafensenior über das Außengelände des Hafenmuseums. Kaischuppen der 50er Strecke, Kopfbau des Schuppens 50A, Australiastraße, 20457 Hamburg

4. 10. 2015
14 - 17 Uhr
Kaischuppen der 50er Strecke, Hamburg

Der Lotse

Kaischuppen der 50er Strecke, Kopfbau des Schuppens 50A, Australiastraße, 20457 Hamburg

4. 10. 2015
15 Uhr
Kaischuppen der 50er Strecke, Hamburg

Wie wurde vor 50 Jahren im Kaischuppen 50a gearbeitet?

Führung mit einem Hafensenior durch die Ausstellung des Hafenmuseums. Kaischuppen der 50er Strecke, Kopfbau des Schuppens 50A, Australiastraße, 20457 Hamburg

3. 10. 2015
11 Uhr
12 Uhr
4. 10. 2015
11 Uhr
12 Uhr
Kanaltunnel Rendsburg

Ab durch die Mitte!

Wanderung durch den Rendsburger Fußgängertunnel, der den Nord-Ostsee-Kanal seit 1965 unterquert. Informationen rund um die Über- und Unterquerungen des Kanals (Brücken, Tunnel und Fähren). Treffpunkt: Fußgängertunnel Nordseite, Hindenburgstraße / Ecke Wilhelmstal, 24768 Rendsburg
Mit Anmeldung: 04331/21120 | info@tinok.de

Kosten: 3,00 €
3. 10. 2015
10 - 12 Uhr
13 - 18 Uhr
4. 10. 2015
10 - 12 Uhr
13 - 18 Uhr
Kehdinger Küstenschiffahrts-Museum

175 Jahre Hafengeschichte in Wischhafen

Besichtigung der Dauerausstellung des Museums. Unterm Deich 7, 21737 Wischhafen

3. 10. 2015
10 - 12 Uhr
13 - 18 Uhr
4. 10. 2015
10 - 12 Uhr
13 - 18 Uhr
Kehdinger Küstenschiffahrts-Museum

Küstenschifffahrt in der Stunde Null

Sonderausstellung über die Küstenschifffahrt in und nach dem Zweiten Weltkrieg. Unterm Deich 7, 21737 Wischhafen

3. 10. 2015
10 - 12 Uhr
13 - 18 Uhr
4. 10. 2015
10 - 12 Uhr
13 - 18 Uhr
Kehdinger Küstenschiffahrts-Museum

Kunstausstellung: Künstlerin Birgit Rautenberg-Sturm

Unterm Deich 7, 21737 Wischhafen

4. 10. 2015
13 Uhr
14:30 Uhr
Klinkerwerk Rusch, Drochtersen

Führung durch das Klinkerwerk Rusch

Ritscher Außendeich 2, 21706 Drochtersen-Ritsch. Anmeldung unter 04148/6169783.
Im “Gut Brand” wird Kaffee und Kuchen sowie Flammkuchen angeboten (14.00 Uhr – 17.00 Uhr).

Kosten: 8,00 € (inkl. 5,00 € Verzehrgutschein "Gut Brand")
3. 10. 2015
11 - 17 Uhr
4. 10. 2015
11 - 17 Uhr
Kreismuseum Prinzeßhof, Itzehoe

Ausstellung und Geschichts-Rallye für Kinder

Mit Tonseilbahn und Ewer … 150 Jahre Arbeitswelt und Zukunftsvisionen
Besichtigung der Ausstellung mit originalen Arbeitsutensilien von Alsen und einem Ewer-Führerhaus. Kirchenstraße 20, 25524 Itzehoe

Eintritt: 3,00 €, erm. 1,50 €, Familien: 6,00 €
4. 10. 2015
15 Uhr
Kreismuseum Prinzeßhof, Itzehoe

Vortrag zur Geschichte der Zementfabrik

Von Willi Breiholz, ehem. Ingenieur bei Alsen-Breitenburg. Kirchenstraße 20, 25524 Itzehoe

4. 10. 2015
11 - 17 Uhr
Kultur-Kran Harburg

Schaukranen – Funktionsvorführungen

Besichtigung und Vorführung (zur vollen Stunde) des Krans. Lotsekai, 21079 HH-Harburg

4. 10. 2015
11 - 17 Uhr
Kultur-Kran Harburg

Geschichte, Renovierung und Zukunft des KulturKrans

Fotos und Informationen im Maschinenhaus des Krans. Lotsekai, 21079 HH-Harburg

4. 10. 2015
11 - 17 Uhr
Kultur-Kran Harburg

Der Kran und die Bahn in Harburg

Fotos und Informationen im Eisenbahnwaggon. Lotsekai, 21079 HH-Harburg

4. 10. 2015
11 - 17 Uhr
Kultur-Kran Harburg

Kinder malen den Kran

… und dürfen einmal Kranführer sein. Für das leibliche Wohl wird gesorgt. Lotsekai, 21079 HH-Harburg

3. 10. 2015
10 - 18 Uhr
4. 10. 2015
10 - 18 Uhr
Küstenmotorschiff „Greundiek“, Stade

Open Ship

Die „Greundiek“ kann besichtigt werden, Führungen nach Bedarf. Stadthafen Stade, 21680 Stade

3. 10. 2015
11 - 17 Uhr
Küstenmotorschiff „Jan-Dirk“, Drochtersen

Open Ship

Schiff unter Motor und Führungen nach Bedarf. Am Ruthenstrom, Krautsand, 21706 Drochtersen

Spenden willkommen.
4. 10. 2015
14 - 17 Uhr
Leuchtturm Obereversand

Lebens-und Arbeitswelt der Leuchtfeuerwärter im ausgehenden 19. Jahrhundert

Führungen durch den Turm nach Bedarf. Am Kutterhafen, 27639 Dorum-Neufeld

2,00 €, erm. 1,00 €
3. 10. 2015
10 - 17 Uhr
4. 10. 2015
10 - 17 Uhr
Leuchtturm und Heimatmuseum Warnemünde

Besteigen des Leuchtturms mit fantastischem Blick über Warnemünde.

Informationen zur Geschichte des Turmes. Am Leuchtturm, 18119 Warnemünde / Alexandrinenstr. 31, 18119 Warnemünde

3. 10. 2015
10 - 17 Uhr
4. 10. 2015
10 - 17 Uhr
Leuchtturm und Heimatmuseum Warnemünde

Ausstellung im Heimatmuseum zur Seefahrt und den Kapitänen in Warnemünde

Heimatmuseum Warnemünde, Alexandrinenstr. 31, Warnemünde

3. 10. 2015
10 - 17 Uhr
4. 10. 2015
10 - 17 Uhr
Leuchtturm „Dicke Berta“

Führungen mit Ausblick

Der Leuchtturm kann besichtigt und bestiegen werden. Führungen nach Bedarf. Altenbrucher Hafen, Am Deich, 27478 Cuxhaven-Altenbruch

3. 10. 2015
10 - 17 Uhr
4. 10. 2015
10 - 16 Uhr
Lokschuppen Wismar / Hafenbahn

Die Anlage ist für Besucher geöffnet

Führungen finden nach Bedarf statt. Poeler Straße 3 (ehem. Bahnbetriebswerk), 23970 Wismar

4. 10. 2015
10 - 16 Uhr
Lotsenschoner „No. 5 Elbe“, Hamburg

132 Jahre – Der Lotsenschoner und seine Geschichte

Erläuterung zum Holzschiffbau im 19. Jahrhundert und der wechselvollen und spannenden Lebensgeschichte des Schiffes. Im „Salon“ Vorführung eines Films über die Kap-Horn-Umrundung im Jahr 1932. Sandtorhafen, HafenCity, 20457 Hamburg

Spende erbeten.
4. 10. 2015
14 Uhr
Lübecker Maschinenbaugesellschaft

Führung: Lübecks frühe Industriekultur am Struckbach

Mit Herrn R. Vorkamp von der BIRL. Treffpunkt: Einsiedelstraße 6, Eingang LMG Hallen

3. 10. 2015
14 - 17 Uhr
4. 10. 2015
10 - 17 Uhr
Motorschiff "Klostersande", Elmshorn

Besichtigung des Schiffes bis in den Maschinenraum

Führungen durch die Vereinsmitglieder. Kaffee und Kuchen. Nordufer Hafen, 25335 Elmshorn

Spende willkommen.
4. 10. 2015
11 - 12:30 Uhr
Museum der Arbeit, Hamburg

Die New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie in Barmbek

Rundgang über das Museumsgelände mit der „Alten Fabrik“ von 1871, dem Torhaus, der Zinnschmelze, dem Kesselhaus und der „Neuen Fabrik“ von 1908. Mit anschließendem Museumsbesuch. Treffpunkt: Vor dem Museumseingang Wiesendamm 3, 22305 Hamburg

Kosten: 7,50 € inkl. Eintritt
3. 10. 2015
10 - 17 Uhr
4. 10. 2015
10 - 17 Uhr
Museum Tuch + Technik, Neumünster

Das Leben und Weben in Neumünster

Dauerausstellung. Kleinflecken 1, 24534 Neumünster

Eintritt: 6,00 €, 6 bis 18 Jahre: 3,00 €
4. 10. 2015
11 - 12:30 Uhr
Museum Tuch + Technik, Neumünster

Führung: Baden, Textilien, Bier – Wasser in Neumünster

Wasser ist ein Multitalent. Auf einem Rundgang an der Schwale, am Teich und im Museum Tuch + Technik wird nachvollzogen, wo und wie das Wasser in Neumünster gebraucht wurde. Kleinflecken 1, 24534 Neumünster

Kosten: 4,00 € (inkl. Museumseintritt)
3. 10. 2015
15 Uhr
4. 10. 2015
12 Uhr
Museum „Windstärke 10“

Führung durch das Museum

Wrack- und Fischereimuseum Cuxhaven. Ohlroggestr. 1, 27472 Cuxhaven

4. 10. 2015
11 - 15 Uhr
Museum „Windstärke 10“

„Fischschuppen und dicke Pötte“

Bastelaktion für Kinder zu maritimen Themen. Ohlroggestr. 1, 27472 Cuxhaven.

Eintritt: 9,50 €, 4,00 € (Kinder), 19,00 € (Familien) Die Führungen und die Teilnahme an der Bastelaktion sind kostenlos
3. 10. 2015
11 - 16:30 Uhr
4. 10. 2015
11 - 16:30 Uhr
Museumshafen Lübeck

Eimerkettenbagger „Wels“

Der Eimerkettenbagger von 1936 „bewegt“ stündlich seine 32 Eimer. Willy-Brandt-Allee, 23554 Lübeck / An der Untertrave, 23552 Lübeck

3. 10. 2015
11 - 16:30 Uhr
4. 10. 2015
11 - 16:30 Uhr
Museumshafen Lübeck

Motorschlepper „Titan“

Besichtigung und kurze Bewegungsfahrten (ca. 20 min). Willy-Brandt-Allee, 23554 Lübeck / An der Untertrave, 23552 Lübeck

Spenden willkommen.
3. 10. 2015
11 - 17 Uhr
4. 10. 2015
11 - 17 Uhr
Museumshafen Oevelgönne

Kräne im Betrieb: Schwimmkran „HHLA I“ – „KARL FRIEDRICH STEEN“

Anleger Neumühlen, 22763 Hamburg

Spenden willkommen.
3. 10. 2015
11 Uhr
13 Uhr
15 Uhr
4. 10. 2015
11 Uhr
13 Uhr
15 Uhr
Museumshafen Oevelgönne

„Fiete“ fliegt

Das Festmacherboot „Fiete“ (Baujahr 1960) aus dem Museumshafen Oevelgönne wird an Deck gekrant. Kranvorführungen mit dem Schwimmkran. Anleger Neumühlen, 22763 Hamburg

3. 10. 2015
11:20 Uhr
13:20 Uhr
15:20 Uhr
4. 10. 2015
11:20 Uhr
13:20 Uhr
15:20 Uhr
Museumshafen Oevelgönne

Technik und Geschichte auf „HHLA I“ – Führungen über den Schwimmkran

Anleger Neumühlen, 22763 Hamburg. Treffpunkt am Kranhaken

3. 10. 2015
12 Uhr
14 Uhr
16 Uhr
4. 10. 2015
12 Uhr
14 Uhr
16 Uhr
Museumshafen Oevelgönne

Elektro-Kaikran von 1898: Verholer am Band

Hamburgs ältester Elektrokran aus den Tagen der Elektrifizierung des Hafens hebt ein Versetzboot aus dem Hafenbecken und setzt es auf der Kaikante ab. Anleger Neumühlen, 22763 Hamburg

3. 10. 2015
10 - 18 Uhr
4. 10. 2015
10 - 18 Uhr
Mühlenwerke Bad Kleinen

Besichtigung des Ensembles der Mühlenwerke und Siloturmbesteigung

Mit Blick über den Schweriner See bis Schwerin und Wismar. Uferweg, 23996 Bad Kleinen

3. 10. 2015
13 - 18 Uhr
Möller-Technicon Wedel

Märkte, Waren, Wege

Beschreibung der Vernetzung der Land- und Wasserwege (Elbe) von der regionalen bis zur Europäischen Ebene. Voranmeldung bei größeren Gruppen empfehlenswert: 04103/87083. Möller Wedel GmbH, Rosengarten 10, 22880 Wedel

4. 10. 2015
11 - 15 Uhr
Palmschleuse Lauenburg

Schleusenradtour entlang der Alten Salzstraße mit Besichtigung der Schleusen

Treffpunkt: Schlossturm auf dem Amtsplatz, Lauenburg/Elbe

Kosten: 4,00 €
3. 10. 2015
10 - 17 Uhr
4. 10. 2015
10 - 17 Uhr
Phantechnikum, Wismar

Ins Propellerkarussell steigen, sich in eine Riesenseifenblase hüllen oder die Dauerausstellung erkunden

Zum Festplatz 3, 23966 Wismar

Erwachsene: 4,00 €, 6-17 Jahre und erm. 2,50 €, Familienkarte: 10,00 €
3. 10. 2015
11 Uhr
14 Uhr
16 Uhr
Phantechnikum, Wismar

Filmvorführungen zur Wismarer Industriegeschichte

Ein gemeinsames Programm des Landesfilmarchivs Mecklenburg-Vorpommern und des Technischen Landesmuseum Mecklenburg-Vorpommern (TLM).

Erwachsene: 4,00 €, 6-17 Jahre und erm. 2,50 €, Familienkarte: 10,00 €
3. 10. 2015
10 - 18 Uhr
Prahmfähre Brobergen

Fährbetrieb mit Erläuterungen der Fährmänner

Besonderheiten und Ursprünge einer Prahmfähre. Fährstraße, 21726 Kranenburg-Brobergen.

3. 10. 2015
10 - 19 Uhr
4. 10. 2015
10 - 19 Uhr
Prahmfähre Gräpel

Fährbetrieb mit der handbetriebenen Fähre

Mit Erläuterungen zur Technik und Hafengeschichte durch die Fährmänner. Wer möchte, kann unter Anleitung selbst Hand anlegen.

Kosten: 1,00 € (inkl. Fahrrad)
3. 10. 2015
10 - 19 Uhr
4. 10. 2015
10 - 19 Uhr
Prahmfähre Gräpel

Regionale Küche, geräucherter Fisch und selbstgebackene Kuchen

In der angrenzenden Gaststätte „Zum Osteblick“.
Ab 10 Uhr: Maritimes Frühstücksbüffet. Um Tischreservierung wird gebeten.

3. 10. 2015
10 - 19 Uhr
4. 10. 2015
10 - 19 Uhr
Prahmfähre Gräpel

„Spaß-Fährmanns-Diplom“ mit Urkunde

Für Gruppen ab 10 Personen. Dauer: ca. 2 Stunden.

8,50 p. P.
3. 10. 2015
12 - 13:30 Uhr
14 - 15:30 Uhr
4. 10. 2015
12 - 13:30 Uhr
14 - 15:30 Uhr
Pumpspeicherkraftwerk Geesthacht

Führung durch das Pumpspeicherkraftwerk

Treffpunkt :Tor vor dem Kraftwerk
Festes Schuhwerk erforderlich
Anmeldung erforderlich bei der Tourist-Information: 04152/836258 (ab 01.09.2015)

3. 10. 2015
13:45 - 17 Uhr
Pumpspeicherkraftwerk Geesthacht

Exkursion: Industriekultur damals und heute

Rundfahrt mit dem Oldtimerbus (Stationen: Geesthachter Hafen, Schleuse, Staustufe, Eisbrecher-Hafen, Ehemalige Düneberger Pulverfabrik, Pumpspeicherkraftwerk, Infozentrum Kernkraftwerk Krümmel mit Kaffee, Kuchen und Vortrag). Mit Anmeldung: 04152/836258 (ab 01.09.2015)

Kosten: 8,00 €
3. 10. 2015
10 - 11:30 Uhr
12 - 13:30 Uhr
14 - 15:30 Uhr
4. 10. 2015
10 - 11:30 Uhr
12 - 13:30 Uhr
14 - 15:30 Uhr
Raddampfer „Kaiser Wilhelm“

Rundfahrten auf der Elbe

Abfahrt ist jeweils vom „von der Heyde-Anleger“, Elbuferpromenade. Tickets & Anmeldungen:
tickets@raddampfer-kaiser-wilhelm.de, 04153/51086
Für Kurzentschlossene sind die Tickets an den Fahrtagen auch direkt an Bord des Dampfers erhältlich. Elbuferpromenade, Lauenburger Altstadt (beim Ruferplatz, Elbstr. 100)

Erwachsene: 15,00 €, 6-12 Jahre 7,50 €
4. 10. 2015
10 - 15 Uhr
10 - 15 Uhr
Regionalmuseum Neu Kaliß

Geschichte der Papierherstellung in Neu Kaliß seit über 200 Jahren

Führungen nach Bedarf. Karl-Marx-Straße 22, Ortsteil Alt Kaliß, 19294 Neu Kaliß

Spenden erwünscht.
3. 10. 2015
14 Uhr
15:30 Uhr
4. 10. 2015
14 Uhr
15:30 Uhr
Rendsburger Hochbrücke und Schwebefähre

Aussichtserlebnis über den Kanal und die mittelholsteinische Landschaft

Geführte Tour mit einer Fahrt über den Nord-Ostsee-Kanal mit der Schwebefähre. Im Anschluss Aufstieg zur Hochbrücke auf die 40 Meter hohe Aussichtsplattform. Treffpunkt: An der Schwebefähre auf der Nordseite der Eisenbahnhochbrücke, Straße „Am Kreishafen“, 24768 Rendsburg
Mit Anmeldung: 04331/21120 | info@tinok.de. Kinder mind. 12 Jahre alt, min.1,40 Meter.

Kosten: 5,00 €
4. 10. 2015
13 - 18 Uhr
Rieselwiese Suderburg

Radtour auf dem kulturhistorischen Wassererlebnispfad Hardau

Vom Bahnhof Uelzen geht es bis zum Hardausee bei Hösseringen, vorbei an den riesigen Findlingen, die als Gedenksteine der Wiesenbauschule dienen, sowie an den Rieselwiesen, die die Landwirtschaft revolutionierten. Treffpunkt: Stadt- und Touristinformation am Herzogenplatz 2, 29535 Uelzen

Kosten: 3,00 €
3. 10. 2015
10:30 - 16:30 Uhr
4. 10. 2015
13:30 - 16:30 Uhr
Schellfischtunnel / Altonaer Hafenbahn

Führung durch den „Schellfischtunnel“

Mit Erläuterungen zur Geschichte und Bedeutung des seit 1993 stillgelegten Bauwerkes.
Teilnahme ab 12 Jahren. Festes Schuhwerk und Taschenlampe erforderlich. Dauer ca. 75 bis 90 Min. Anmeldung erforderlich: www.hamburgerunterwelten.de (ab 01.09.2015). Präsident-Krahn-Straße/Kaistraße (Nähe Elbberg), 22765 Hamburg. Führungen finden immer zur halben Stunde statt.

4. 10. 2015
11 - 18 Uhr
Schiffbau- und Schifffahrtsmuseum Rostock

Traditionsschiff „Typ Frieden“, Schwimmkran „langer Heinrich“ und Betonschiff „Capella“, Dauer- und Sonderausstellungen

Zugang zu den Schiffen und Fahrzeugen des Rostocker Schiffbau- und Schifffahrtsmuseums. Die Sammlung präsentiert das schwimmende maritime Erbe einer Industrie- und Hafenstadt. Führung und Erläuterungen nach Bedarf. Schmarl-Dorf 40, 18106 Rostock

Eintritt: 4,00 €, Führungen für Gruppen 25,00 €/Gruppe zzgl. Eintritt
3. 10. 2015
10 - 18 Uhr
4. 10. 2015
10 - 18 Uhr
Schifffahrtsmuseum Fischhalle, Kiel

Dauerausstellung

Kiel als Stadt der Fischer, Seeleute und Schiffbauer, als Standort für Marine, Werften und Segelsport. Fischhalle, Wall 65, 24103 Kiel

Eintritt: 3,00 €, erm. 1,00 €
3. 10. 2015
11 - 12 Uhr
Schifffahrtsmuseum Fischhalle, Kiel

Der Kaiser kommt nach Kiel, Kinderführung

Kinder erkunden auf einem spannenden Rundgang durch die Fischhalle die Dauerausstellung. Zum Abschluss der Führung ist ein Besuch in der „Wunderkammer“ des Museums geplant. Für Kinder ab 5 Jahren
Mit Anmeldung: 0431/9013428. Fischhalle, Wall 65, 24103 Kiel

Eintritt: 4,00 €, Kinder 1,00 €
3. 10. 2015
12 - 13 Uhr
4. 10. 2015
15 - 16 Uhr
Schifffahrtsmuseum Fischhalle, Kiel

Kaiserlicher Glanz

Themenführung durch die Dauerausstellung. Fischhalle, Wall 65, 24103 Kiel

Eintritt: 3,00 € zzgl. 1,00 € Führungsgebühr
4. 10. 2015
11:30 - 12:30 Uhr
Schifffahrtsmuseum Fischhalle, Kiel

Kinderführung durch die Fischhalle

Rundgang für Kinder. Wissenswertes über historische und moderne Schiffe, wie sie gebaut wurden, wie man in der Vergangenheit bei Wind und Wetter über die Meere navigierte und welche Hilfsmittel es dafür gab. Für Kinder ab 5 Jahren
Mit Anmeldung: 0431/9013428. Fischhalle, Wall 65, 24103 Kiel

Eintritt: 4,00 €, Kinder 1,00 €
3. 10. 2015
10 - 18 Uhr
4. 10. 2015
10 - 18 Uhr
Schiffshebewerk Lüneburg

Modelle und Informationen rund um das Schiffshebewerk

Das Informationszentrum am Schiffshebewerk ist geöffnet. Adendorfer Straße/Am unteren Vorhafen, 21379 Scharnebeck

Kosten Informationszentrum: 3,00 €, erm. 1,50 €
3. 10. 2015
11 - 12:30 Uhr
4. 10. 2015
11 - 12:30 Uhr
Schiffshebewerk Lüneburg

Rundgang durch das Pumpwerk und Fahrt mit dem Trog

Es wird ein Bogen gespannt von der Inbetriebnahme 1975 bis in die Zukunft, für die es Planungen für eine neue Schleuse in Scharnebeck gibt. Anmeldung erforderlich: 0581/90790. Adendorfer Straße/Am unteren Vorhafen, 21379 Scharnebeck

3. 10. 2015
10 - 17 Uhr
4. 10. 2015
10 - 17 Uhr
Schleifmühle Schwerin

Die Mühle kann besichtigt werden

Schleifmühlenweg 1, 19061 Schwerin

Eintritt: 3,00 €, erm. 2,00 €
3. 10. 2015
11 Uhr
4. 10. 2015
11 Uhr
Schleifmühle Schwerin

Stadtrundgang zur Industriekultur in Schwerin

Treffpunkt: Drehbrücke Schlossgarten, Lennéstr. 1, 19053 Schwerin

4. 10. 2015
10 - 16 Uhr
Schlepper „Fairplay VIII“, Hamburg

Ohne Schlepper geht nichts im Hafen

Führung über Bord des Schleppers „FAIRPLAY VIII“ mit Erläuterungen zu Antrieb, Navigation und Arbeit an Bord. Sandtorhafen, HafenCity, 20457 Hamburg

Spende erbeten.
3. 10. 2015
15 - 15:20 Uhr
16 - 16:20 Uhr
4. 10. 2015
15 - 15:20 Uhr
16 - 16:20 Uhr
Schleuse Eiderkanal, Kluvensiek

Der Kanalgeschichte auf der Spur

Führung über das Schleusenensemble Kluvensiek und Informationen über die historische Bedeutung des Eiderkanals als Vorgänger des Nord-Ostsee-Kanals. Treffpunkt: Zwischen Bovenau und Sehestedt auf der rechten Seite der Landesstraße L293
Mit Anmeldung: 04331/21120 | info@tinok.de

2,00 €
4. 10. 2015
10 - 18 Uhr
Schleuse Hadelner Kanal, Otterndorf

Historische Schleuse am Hadelner Kanal

Fotoausstellung über die Geschichte des Baus und des Betriebes der Schleuse und des Hadelner Kanals. Führungen durch die Schleuse nach Bedarf. Sonderthema: Schleusenwärter in 5. Generation. Am Kanal 2, 21762 Otterndorf

3. 10. 2015
4. 10. 2015
Schleuse Kasenort

Infostand zur Geschichte der Wilster Au und der Schleusenanlage

Führungen auf Anmeldung. Anmeldung für Führung unter info@wilsterau-schleuse.de oder 04823/92595. Kasenort, Mündung Wilster-Au/Stör

3. 10. 2015
10 - 14 Uhr
4. 10. 2015
10 - 14 Uhr
Schleuse und Nadelwehr Fahrenholz

Geführte Radtour

Radtour entlang der Ilmenau von Winsen (Luhe) nach Lüneburg vorbei an Nadelwehren, Schleusen, Brücken und Schöpfwerken. Treffpunkt: Bahnhof Winsen, Bahnhofsplatz 2
Ca. 30 Kilometer, bitte Proviant mitbringen.
Anmeldung erbeten unter 04133/7180 (Ragna Raabe), info@landtoern.de

8 €
4. 10. 2015
11 - 12 Uhr
Schleusen Brunsbüttel

Schleusenführung

In der Führung wird u.a. der aktuelle Stand zum Bau der 5ten Schleusenkammer vorgestellt sowie ein kurzer Ausblick auf die Entwicklung der Industrieansiedlung am Schnittpunkt zwischen Elbe und Kanal gegeben. Treffpunkt: Tourist-Info, Gustav-Meyer-Platz 2

3. 10. 2015
11 - 17 Uhr
4. 10. 2015
11 - 17 Uhr
Schwebefähre Osten-Hemmoor

Schweben wie zu Kaisers Zeiten

Einführung in die Geschichte der Schwebefähre während einer Schwebefähren-Fahrt. Deichstraße 1, 21756 Osten bzw. Am Ostedeich, 21745 Hemmoor.

Kosten: Schwebefähre: 2,00 €, 6 bis 16 Jahre: 1,50 €
3. 10. 2015
11 - 17 Uhr
4. 10. 2015
11 - 17 Uhr
Schwebefähre Osten-Hemmoor

Multimedia-Vortrag: Die Schwebefähre – Gestern und Heute

In der FährStuv. Deichstraße 1, 21756 Osten bzw. Am Ostedeich, 21745 Hemmoor

Eintritt frei
3. 10. 2015
14 - 18 Uhr
4. 10. 2015
14 - 18 Uhr
Schöpfwerk Otterndorf

Das Schöpfwerk kann besichtigt werden

Schleuse 9, 21762 Otterndorf

3. 10. 2015
14 Uhr
15:30 Uhr
17 Uhr
4. 10. 2015
14 Uhr
15:30 Uhr
17 Uhr
Schöpfwerk Otterndorf

Führung durch das Schöpfwerk

Mit Erläuterungen zum Thema Entwässerung. Schleuse 9, 21762 Otterndorf

3. 10. 2015
10 - 13:30 Uhr
4. 10. 2015
10 - 13:30 Uhr
Schöpfwerke und Deichsiele in der Teldau

Fahrradtour: Hochwasserschutz der Region vom 18. Jahrhundert bis heute

Entlang der Elbe- und Sudedeiche mit Besichtigung und Erläuterung der Thielschen Schleuse (1795), dem Schöpfwerk Franzhagen (1895) und der Wiegelschen Schleuse (18.Jh.), des vorbeugenden Hochwasserschutzes und der Hochwasserabwehr von 1795 bis heute. (Ca. 20 bis 30 km).
Treffpunkt: Hinter der Straßenbrücke Bandekow, B 195, Abzweig Soltau

3. 10. 2015
13:45 - 17 Uhr
Sprengstofffabriken Geesthacht

Exkursion: Industriekultur damals und heute

Rundfahrt mit dem Oldtimerbus (Stationen: Geesthachter Hafen, Schleuse, Staustufe, Eisbrecher-Hafen, Ehemalige Düneberger Pulverfabrik, Pumpspeicherkraftwerk, Infozentrum Kernkraftwerk Krümmel mit Kaffee, Kuchen und Vortrag). Mit Anmeldung: 04152/836258 (ab 01.09.2015)

Kosten: 8,00 €
4. 10. 2015
11 - 13 Uhr
Sprengstofffabriken Geesthacht

Auf den Spuren Alfred Nobels

Historischer Spaziergang über den „Krümmel“, das Gelände der ersten Dynamitfabrik der Welt, die ehemalige Dynamitfabrik Alfred Nobel.
Treffpunkt:
Geesthacht, Ortsteil Krümmel
Restaurant Krümmeler Hof
Elbuferstraße 72

Anmeldung erforderlich: Tel. 04152 8877840

3. 10. 2015
10:30 - 12:30 Uhr
15:30 - 17:30 Uhr
Stadthafen Lübeck

Rundgang durch die industriellen Hafenanlagen aus der Rehder-Zeit von den historischen Hafenschuppen 10 und 11 an der Hafenstraße über die Hubbrücken und die Drehbrücke zum Kaufmannsspeicher (media docks) und zum Bockdrehkran Nr. 1 auf der Nördlichen Wallhalbinsel

Der Altstadtinsel vorgelagert bietet Lübeck mit den Stadthäfen ein Ensemble, das um 1890 hochmodern war und für die Hafenentwicklungen in aller Welt einen Prototypus darstellte. Die noch erhaltenen Hafenanlagen dokumentieren in noch einzigartiger Vollständigkeit den Übergang Lübecks von einer mittelalterlichen Kaufmannsstadt zu einer modernen Hafenstadt. Zum Stadthafen gehören Kaischuppen, Speicher, Krane, Hafenbahngleise, die einstige Dampfkraftzentrale und die beweglichen Brücken auf der Nördlichen Wallhalbinsel und den benachbarten Kais. Im Rahmen eines Rundgangs werden Geschichte, Funktionsweise und einstige Bedeutung dieses Ensembles vergegenwärtigt. Führung mit Jörg Sellerbeck, Treffpunkt: Nordseite Hubbrücken, Hafenstraße 1.

4. 10. 2015
10 - 18 Uhr
Stadthafen Rostock

Schlepper „Petersdorf“

Besichtigung des historischen Hafenschleppers sowie kleine Rundfahrten. Liegeplatz 83, 18055 Rostock (Fußgängerüberweg Schnickmannstraße)

4. 10. 2015
11 - 15 Uhr
Stadthafen Rostock

Motorschiff „Undine“

Informationen zum wechselvollen Schicksal des Schiffes von 1910 und der Rettungspläne, Einblick in den Schiffskörper. Silohalbinsel, Am Strande 5, gegenüber AIDA-Neubau

4. 10. 2015
11 - 12:30 Uhr
Stadthafen Rostock

Rundgang: Unterwegs im Rostocker Stadthafen

Welche Spuren finden sich noch aus Rostocks Blütezeit als Seestadt? Entlang der heutigen Rostocker Bummelmeile wird die wechselhafte Geschichte des Rostocker Hafens mit der alten Neptunwerft, den Reedereien, Speichern und Handelskriegen thematisiert. Treffpunkt: Auf der Fischerbastion „Kanonsberg“ (Kreuzung der Straßen Am Kanonsberg und Warnowufer)

Kosten: 4,00 €, erm. 3,00 €
3. 10. 2015
10 - 17 Uhr
4. 10. 2015
10 - 17 Uhr
Stadthafen Stade

Führungen und Kranbesichtigung

Erläuterung der technischen Objekte, Kranführungen auf den 1927-Recken, der bestiegen werden kann. Hansestraße / Beim Salztor / Kommandantendeich, 21682 Stade

3. 10. 2015
13:45 - 17 Uhr
Staustufe Geesthacht

Exkursion: Industriekultur damals und heute

Rundfahrt mit dem Oldtimerbus (Stationen: Geesthachter Hafen, Schleuse, Staustufe, Eisbrecher-Hafen, Ehemalige Düneberger Pulverfabrik, Pumpspeicherkraftwerk, Infozentrum Kernkraftwerk Krümmel mit Kaffee, Kuchen und Vortrag). Mit Anmeldung: 04152/836258 (ab 01.09.2015).

Kosten: 8,00 €
3. 10. 2015
10 - 18 Uhr
4. 10. 2015
10 - 18 Uhr
Stückgutfrachter „Cap San Diego“, Hamburg

Besichtigung von Maschine bis Brücke, von Bug bis Heck

Maritime Snacks im Bordbistro. Überseebrücke, 20459 Hamburg

Eintritt: Erwachsene: 7,00 €, Kinder: 2,50 €, Familie: 14,00 €
3. 10. 2015
12 - 18 Uhr
4. 10. 2015
12 - 18 Uhr
Tonnenleger „Bussard“, Kiel

Open-Ship „110 Jahre Seezeichendampfer Bussard, Einblick in die Dampftechnik“

Führung durch den Maschinenraum, den Heizraum und der Brücke. Erklärung der Funktionen der Dampfmaschinen und des Kessels durch Vereinsmitglieder. Kiel, Schifffahrtsmuseum, Am Wall 65

Spenden willkommen.
3. 10. 2015
14 - 16:30 Uhr
Tuchindustrie Neumünster

Geführter Spaziergang zur Tuchindustrie Neumünster

Führung der Denkmalschutzbehörde zur Industriegeschichte Neumünsters und der Bedeutung der Familie Renck. U.a. zur Klosterinsel (Standort der frühindustriellen Fabrik mit Dampfmaschinenbetrieb), historischen Stadtbrücke “Kieler Brücke”, Wohnhaus der Familie Renck am Großflecken. Treffpunkt: Auf der Klosterinsel, befestigte Terrassenanlage.

3. 10. 2015
10 - 18 Uhr
4. 10. 2015
10 - 18 Uhr
Unterfeuer Twielenfleth

Der kleine Leuchtturm kann erklommen werden

Erläuterungen nach Bedarf. Am Deich, Twielenfleth, 21723 Hollern

4. 10. 2015
10 - 16 Uhr
Wasser Forum, Hamburg

Ausstellung

Gründung der ersten Wasserversorgung auf europäischem Kontinent im Jahr 1848 von William Lindley. Billhorner Deich 2, 20539 Hamburg-Rothenburgsort

4. 10. 2015
11 Uhr
12:30 Uhr
14 Uhr
15:30 Uhr
Wasser Forum, Hamburg

Vortrag: Historische Entwicklung der Hamburger Wasserwerke in Rothenburgsort

Mit anschließender Führung über das Betriebsgelände und Führungen durch die Trinkwasser- und Abwasserausstellung. Billhorner Deich 2, 20539 Hamburg-Rothenburgsort

3. 10. 2015
10 - 18 Uhr
4. 10. 2015
10 - 18 Uhr
Wasserheilanstalt Bad Kleinen

Besichtigung des Ensembles der Mühlenwerke und Siloturmbesteigung

Mit Blick über den Schweriner See bis Schwerin und Wismar. Gallentiner Chaussee 5, 23996 Bad Kleinen

3. 10. 2015
10:15 - 12:15 Uhr
15:15 - 17:15 Uhr
4. 10. 2015
10:15 - 12:15 Uhr
15:15 - 17:15 Uhr
Wasserheilanstalt Bad Kleinen

Geführte Wanderung

Wanderung von der Wasserheilanstalt zu den Mühlenwerken am Schweriner See. Treffpunkt: Bahnhofsvorplatz, Bad Kleinen

100 Jahre Bad Kleinen = symbolische 100 Cent/Person
4. 10. 2015
10 - 16 Uhr
Wasserkraftwerk Bobzin

Besichtigung des Museums zur Entwicklung der Elektrizitätsversorgung in Mecklenburg

Führung und Erläuterungen nach Bedarf. Voranmeldung bei größeren Gruppen: info@wasserkraftwerk-bobzin.de. An der Bobziner Schleuse 1, 19386 Lübz OT Bobzin

3. 10. 2015
11 Uhr
14 Uhr
Wasserkraftwerk Farchau / Schaalseekanal

Führung durch das Wasserkraftwerk

Dauer der Führung ca. 60 Min. Farchauer Mühle / Am Kanal, 23909 Schmilau-Farchau

3. 10. 2015
11 - 18 Uhr
4. 10. 2015
11 - 18 Uhr
Wassermühle Brömsenberg

Besichtigung der Mühle, Führungen nach Bedarf

Kaffee & Kuchen, Mecklenburger Tanzmusik auf Dudelsack und Drehleier. Ausbau 10 (Lübtheener Chaussee), Ortsteil Brömsenberg, 19249 Lübtheen

3. 10. 2015
10 - 17 Uhr
4. 10. 2015
11 - 16 Uhr
Wassermühle Karoxbostel

Die Mühle kann besichtigt werden

Karoxbosteler Chaussee 51, 21218 Seevetal-Karoxbostel. Es gibt Kaffee und Kuchen

Spenden sind willkommen.
3. 10. 2015
10 Uhr
12 Uhr
14 Uhr
16 Uhr
4. 10. 2015
11 Uhr
13 Uhr
15 Uhr
Wassermühle Karoxbostel

Führungen durch die Wassermühle

Karoxbosteler Chaussee 51, 21218 Seevetal-Karoxbostel. Es gibt Kaffee und Kuchen

Spenden sind willkommen.
3. 10. 2015
11 - 16 Uhr
4. 10. 2015
11 - 16 Uhr
Wassermühle Lünzen

Die Mühle ist geöffnet und das Wasserrad dreht sich

Führungen nach Bedarf. Lünzmühlen 4, Ortsteil Lünzen, 29640 Schneverdingen

Spende willkommen.
3. 10. 2015
13 Uhr
4. 10. 2015
13 Uhr
Wassermühle Ovelgönne

Die Mühle wird in Betrieb genommen

Hemberg 7, 21614 Buxtehude-Ovelgönne

3. 10. 2015
11 - 17 Uhr
4. 10. 2015
11 - 17 Uhr
Wassermühle Scheeßel

Die Mühle wird mit ihren Turbinen in Betrieb genommen und es wird Korn gemahlen

Führungen nach Bedarf, Denkmal in Aktion. Mühlenstraße 43, 27383 Scheeßel

3. 10. 2015
13 - 18 Uhr
4. 10. 2015
13 - 18 Uhr
Wassermühle Vellahn

Der Eigentümer führt durch die Mühle

Regelmäßige Führungen nach Bedarf. Ab 14.00 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen im Museumscafé. Brahlstorfer Straße 5, 19260 Vellahn

3. 10. 2015
11 Uhr
15 Uhr
Wassermühle Warin

Führung durch die Mühle

Burgstraße 27, 19417 Warin

3. 10. 2015
15 - 18 Uhr
4. 10. 2015
15 - 18 Uhr
Wasserturm der Honigfabrik Visselhövede

Besichtigung mit Ausblick

Entdecken Sie den Wasserturm und verschaffen Sie sich einen Überblick über die ehemalige Honig- und Wachsfabrik. Sonnentau-Gelände, Bahnhofstrasse 15a, 27374 Visselhövede

3. 10. 2015
15 - 18 Uhr
4. 10. 2015
15 - 18 Uhr
Wasserturm der Honigfabrik Visselhövede

Kleine Ausstellung zur Historie der ehemaligen Honig – und Wachswarenfabrik

Sonnentau-Gelände, Bahnhofstrasse 15a, 27374 Visselhövede

3. 10. 2015
13 - 16 Uhr
4. 10. 2015
13 - 16 Uhr
Wasserturm Lübz

Ausstellung zur Industriegeschichte der Stadt Lübz

Ausstellung alter Zeichnungen, Dokumente und Fotos zu Geschichte der industriellen Ressourcen und Entwicklung der Stadt Lübz. Am Wasserturm, 19386 Lübz

Spenden willkommen.
3. 10. 2015
10 - 18 Uhr
Wasserwerk Kaltehofe

Fest der Elemente

Das Museum der Wasserkunst begrüßt den Herbst mit einem Fest für die ganze Familie. Überall auf dem Gelände ist was los: An den Wasserbecken, auf den Wiesen und im Naturklassenzimmer finden spannende Mitmach-Aktionen statt. Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe, Kaltehofe Hauptdeich 6 – 7, 20539 Hamburg

Eintritt: 8 €, erm. 6 €, 4 € Kinder
3. 10. 2015
10 - 18 Uhr
4. 10. 2015
10 - 18 Uhr
Wasserwerk Kaltehofe

Geschichte der Hamburger Wasserversorgung

Ausstellung: Mit Dokumenten der Zeitgeschichte wird die Vergangenheit von Kaltehofe, dem Hygienischen Institut und dem Wasserwerk aus Sicht der Arbeiter und Bewohner rekonstruiert. Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe, Kaltehofe Hauptdeich 6 – 7, 20539 Hamburg

Eintritt: 5,50 €, erm. 3,80 €, 2,50 € Kinder
4. 10. 2015
10 - 14 Uhr
Wasserwerk Kaltehofe

Brunch im Cafè Kaltehofe

Mit Anmeldung: info@kochlust.de, 040/788849992

Kosten: 16,00 Euro
4. 10. 2015
11 Uhr
13 Uhr
16 Uhr
Wasserwerk Kaltehofe

Führung durch die Ausstellung der „Wasserkunst“

200 Jahre Geschichte der Hamburger Wasserversorgung. Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe, Kaltehofe Hauptdeich 6 – 7, 20539 Hamburg

Kosten: 2,50 € zzgl. Museumseintritt
3. 10. 2015
13 - 17 Uhr
Windschöpfmühle Honigfleth

Die Schöpfmühle ist geöffnet

Erläuterungen nach Bedarf. 25554 Stördorf-Honigfleth 1

3. 10. 2015
11 - 18 Uhr
4. 10. 2015
11 - 18 Uhr
Zementfabrik Alsen, Itzehoe

Mit Tonseilbahn und Ewer … 150 Jahre Arbeitswelt und Zukunftsvisionen

Führungen durch das Magazin, über das Gelände zum Schlämmbottich, durch die Ausstellungen der Arbeitswelt und der Zukunftskonzepte aus zehn Jahren Architektur-sommer. Otto-F.-Alsen-Straße, 25524 Itzehoe

3. 10. 2015
16 Uhr
Zementfabrik Alsen, Itzehoe

Vortrag zur Geschichte der Zementfabrik

Von Willi Breiholz, ehem. Ingenieur bei Alsen-Breitenburg. Otto-F.-Alsen-Straße, 25524 Itzehoe

3. 10. 2015
18 Uhr
Zementfabrik Alsen, Itzehoe

Kleines Filmfest zum Thema Alsen

Planet Alsen
Breitenburg. Otto-F.-Alsen-Straße, 25524 Itzehoe

3. 10. 2015
4. 10. 2015
Ziegelei Pape

Ein Spaziergang um die Lehmkuhle

Auf dem ausgeschilderten Weg ist jederzeit ein Rundgang möglich. Malstedter Straße 38, 27432 Bremervörde-Bevern

3. 10. 2015
13 - 17 Uhr
Ziegelei Pape

Betriebsbesichtigung der Museums-Ziegelei

Führungen zur Geschichte und zum Produktionsprozess, Inbetriebsetzung der alten Maschinenanlage, kurze Fahrten mit der kleinen Feldbahn zur Lehmkuhle. Malstedter Straße 38, 27432 Bremervörde-Bevern

3. 10. 2015
14 - 16 Uhr
Ziegelei Pape

Fertigung von Handstrichziegeln unter Anleitung – Für Klein und Groß

Malstedter Straße 38, 27432 Bremervörde-Bevern

3. 10. 2015
15 Uhr
Zollkreuzer „Rigmor von Glückstadt“

Gaffeltreffen und Open Ship bei den Traditionsseglern im Hafen Glückstadts

Nach der Gaffelwettfahrt historischer Ewer „Rund um die Rhinplate“ im Hafen Open Ship auf den Ewern „Frieda“, „Gloria“, Johanna“ und Zollkreuzer „Rigmor von Glückstadt“. Führungen nach Bedarf. Am Hafen, 25348 Glückstadt

3. 10. 2015
10 Uhr
12 Uhr
14 Uhr
16 Uhr
4. 10. 2015
10 Uhr
12 Uhr
14 Uhr
16 Uhr
Ölmühle Wittenberge

Führung über das denkmalgeschützte, umgebaute Industriegelände inkl. Bierverkostung

Treffpunkt für die Führungen: am Eingang des Restaurant Brauhaus auf dem Gelände der „Alten Ölmühle“. Voranmeldung erbeten unter: 0152/09080874,
leue@oelmuehle-wittenberge.de oder Fax: 03877/5679910

Kosten: 5,00 €

Veranstaltungsdatum

Alle Tage anzeigen
3. 10. 2015
4. 10. 2015


Veranstaltungsorte

Alle Städte anzeigen
Bad Bramstedt
Bad Kleinen
Boizenburg
Bovenau
Bremervörde-Bevern
Brunsbüttel
Buxtehude
Büdelsdorf
Cuxhaven
Dorum
Drage
Drochtersen
Eickeloh
Elmshorn
Estorf-Gräpel
Farchau
Geesthacht
Glückstadt
Gnarrenburg
Grabow
Hamburg
Hemmoor
Hollern
Höhbeck
Itzehoe
Kiel
Klevendeich
Kranenburg
Lauenburg
Lübeck
Lübtheen
Lübz
Lüneburg
Lünzen
Malliß
Moisburg
Neu Kaliß
Neumünster
Osten
Otterndorf
Preten
Rendsburg
Rostock
Scharnebeck
Scheeßel
Schwerin
Seevetal
Siebeneichen
Stade
Stördorf
Teldau/Amt Neuhaus
Travemünde
Uelzen
Vellahn
Visselhövede
Warin
Warnemünde
Wedel
Wischhafen
Wismar
Wittenberge


Industriedenkmale

Alte Neptunwerft, Rostock
Alter Hafen in Cuxhaven
Alter Hafen Lüneburg
Alter Hafen Wismar
Alter Leuchtturm Travemünde
Amtswassermühle Moisburg
Außenhafen Lüneburg
Binnenfrachtschiff „Minna“, Boizenburg
Bootswerft Hamburg-Cranz
Braunkohlenbergbau Malliß
Brücken im Stadthafen Lübeck
Dampf-Eisbrecher „Stettin“, Hamburg
Deichmuseum Land Wursten
Deutsches Zementmuseum Hemmoor
Drehbrücke am Schweriner Schloss
Drehbrücke Klevendeich
Dückerschleuse Witzeeze
Eisbrecherflotte Geesthacht
Eisenbahnbrücke in Preten
Eisengießerei Carlshütte, Büdelsdorf
Elbbrücke Grauerort
Elbschifffahrtsmuseum Lauenburg
Ewer „Frieda“, Hamburg-Finkenwerder
Ewer „Gloria“, Elmshorn
Ewer „Johanna“, Hamburg
Ewer „Wilhelmine von Stade“
Feuerlöschboot „Repsold“, Hamburg
Feuerschiff „Elbe 1“, Cuxhaven
Feuerschiff „Fehmarnbelt“, Lübeck
Fischereihäfen Cuxhaven
Friedrichsbrücke, Bad Bramstedt
Fähre Siebeneichen
Geesthacht-Museum
Gierseilfähre Eickeloh
Glasmuseum Gnarrenburg
Hafen Buxtehude
Hafen Gauensiek
Hafen Schwerin
Hafen und Fabriken Grabow
Hafenmuseum Hamburg
Hansehafen Stade
Hapag-Hallen Cuxhaven
Heimatmuseum Grabow
Heimatmuseum Vietze
Historischer Moorhof Augustendorf
Hitzler Werft, Lauenburg
Industriemuseum Elmshorn
Kaischuppen der 50er Strecke, Hamburg
Kanaltunnel Rendsburg
Kehdinger Küstenschiffahrts-Museum
Klinkerwerk Rusch, Drochtersen
Kreismuseum Prinzeßhof, Itzehoe
Kultur-Kran Harburg
Küstenmotorschiff „Greundiek“, Stade
Küstenmotorschiff „Jan-Dirk“, Drochtersen
Leuchtturm Obereversand
Leuchtturm und Heimatmuseum Warnemünde
Leuchtturm „Dicke Berta“
Lokschuppen Wismar / Hafenbahn
Lotsenschoner „No. 5 Elbe“, Hamburg
Lübecker Maschinenbaugesellschaft
Motoren-Museum Schleswig-Holstein
Motorschiff "Klostersande", Elmshorn
Museum der Arbeit, Hamburg
Museum Tuch + Technik, Neumünster
Museum „Windstärke 10“
Museumshafen Lübeck
Museumshafen Oevelgönne
Mühlenwerke Bad Kleinen
Möller-Technicon Wedel
Neuer Wasserturm Lüneburg
Palmschleuse Lauenburg
Phantechnikum, Wismar
Prahmfähre Brobergen
Prahmfähre Gräpel
Pumpspeicherkraftwerk Geesthacht
Raddampfer „Kaiser Wilhelm“
Regionalmuseum Neu Kaliß
Rendsburger Hochbrücke und Schwebefähre
Rieselwiese Suderburg
Schellfischtunnel / Altonaer Hafenbahn
Schiffbau- und Schifffahrtsmuseum Rostock
Schifffahrtsmuseum Fischhalle, Kiel
Schiffshebewerk Lüneburg
Schleifmühle Schwerin
Schlepper „Fairplay VIII“, Hamburg
Schleuse Eiderkanal, Kluvensiek
Schleuse Hadelner Kanal, Otterndorf
Schleuse Kasenort
Schleuse und Nadelwehr Fahrenholz
Schleusen Brunsbüttel
Schwebefähre Osten-Hemmoor
Schöpfwerk Otterndorf
Schöpfwerke und Deichsiele in der Teldau
Sprengstofffabriken Geesthacht
Stadthafen Lübeck
Stadthafen Rostock
Stadthafen Stade
Staustufe Geesthacht
Stückgutfrachter „Cap San Diego“, Hamburg
Tonnenleger „Bussard“, Kiel
Tuchindustrie Neumünster
Unterfeuer Twielenfleth
Wasser Forum, Hamburg
Wasser- und Dieselmotorenkraftwerk Lauenburg
Wasserheilanstalt Bad Kleinen
Wasserkraftwerk Bobzin
Wasserkraftwerk Farchau / Schaalseekanal
Wassermühle Brömsenberg
Wassermühle Karoxbostel
Wassermühle Lünzen
Wassermühle Ovelgönne
Wassermühle Scheeßel
Wassermühle Vellahn
Wassermühle Warin
Wasserturm der Honigfabrik Visselhövede
Wasserturm Lübz
Wasserturm Neumühle
Wasserwerk Kaltehofe
Windschöpfmühle Honigfleth
Zementfabrik Alsen, Itzehoe
Ziegelei Pape
Zollkreuzer „Rigmor von Glückstadt“
Ölmühle Wittenberge